Startseite » Uncategorized » Blackberry Gewinn schrumpft drastisch

Blackberry Gewinn schrumpft drastisch

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 2.536 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

 

 

Der Verkaufszahlen von dem kanadischen Smartphonehersteller Research in Motion (RIM) sind weiter am fallen. Im zweitem Quartal (Juni – August) konnte RIM nur 10,6 Millionen ihrer Blackberry Smartphones verkaufen. Im letzten Jahr waren es im Vergleich noch 12,1 Millionen. Auch das in diesem Jahr eingeführte Tablet „Playbook“, kann diesen Verlust nicht ausgleichen, da nur 200.000 Geräte verkauft wurden. Der Umsatz sank um 9% auf 4,2 Milliarden Dollar im Vorjahr waren es noch 4,6 Milliarden. Allerdings stürzte der Gewinn um satte 59% auf 329 Millionen US-Dollar. Diese Ergebnisse machten sich natürlich auch auf der Börse bemerkbar und die Aktie sank um gut 20%.

Da bleibt RIM nur zu hoffen, das sie mit den kürzlich vorgestellten Blackberry´s weit mehr erfolg verbuchen können.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

VodafoneFan

Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Archive

%d Bloggern gefällt das: