Startseite » Uncategorized » Was ist „Amen“??? Und braucht man das???

Was ist „Amen“??? Und braucht man das???

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 2.536 Followern an

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Nachdem schon viel in den letzten Wochen darüber spekuliert wurde was es denn nun ist, vor allem nachdem Hollywood Größen wie Ashton Kutcher und Guy Oseary (Madonnas Manager) Geld in das Berliner Start-up Unternehmen gesteckt haben, will ich nun wissen, was das jetzt ist.

Mich erinnert das Wort immer an meine Konfirmandenzeit, als ich dann doch häufiger in der Kirche saß als jetzt, Denn immer wenn das Wort Amen fiel, wusste ich, dass das Gebet zu ende war und ich meine Hände wieder entknoten darf. Daher habe ich jetzt einfach mal kurz bei Wikipedia nachgeschaut unter Amen und folgende Beschreibung mal hier eingeführt

„Amen kann etwa mit „So ist/ sei es“ oder „So soll es geschehen“ übersetzt werden; es stammt von der hebräischen Verb-Wurzel אמן mit der Grundbedeutung „fest/ zuverlässig sein“ ab. Je nach Sprache kann die Aussprache variieren; die häufigste Variante neben Amen ist Amin, was z. B. im NeugriechischenRussischen und Arabischen üblich ist. Seltener werden Übersetzungen des Wortes verwendet, z. B. in der Septuaginta, einer altgriechischen Übersetzung des Alten Testaments. Dort findet sich das Wort γένοιτο genoito „es geschehe“ anstelle von Amen.“

Also meiner Meinung nach bestens Vorbereitet, habe ich mich dann auf das Abenteuer „Amen“ eingelassen und mich angemeldet. Als ich nun dann, die Seite gestartet habe, dachte ich, „was ist das denn und vor allem, was macht man hier!!!!! Ich wusste nichts mit dem anzufangen was ich gesehen habe. Nach ein paar Minuten hatte ich dann den Dreh raus, oder zumindest glaube ich es .-)! Jemand stellt eine Behauptung auf und man kann diese dann mit „Amen“ bestätigen, oder mit „Zur Hölle, nein! infrage gestellt werden. Danach erhält man dann Punkte. Aufgebaut ist diese Plattform ähnlich wie andere Twitter auch, nach dem Follower Prinzip. Die Aktivitäten der gefolgten werden mir angezeigt und je mehr dies sind, umso mehr Abstimmungsmöglichkeiten habe ich demnach zur Folge auch.

Vielleicht ist es eine Witzige Spielerei, aber mehr ist es für mich auch nicht. Vielleicht habe ich mich auch nicht lang genug damit beschäftigt, aber ich finde, das ich mit diesem Verregneten langweiligen Sonntag, doch noch eine bessere Beschäftigung finde als mich mit Amen zu befassen.

Also braucht man Amen

Mein Kommentar:     Zur Hölle, nein!!!

So meine Meinung kennt ihr jetzt, aber wie sieht es bei euch aus, habt ihr es schon getestet, gefällt es euch, oder eher weniger???


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

VodafoneFan

Twitter Updates

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Archive

%d Bloggern gefällt das: